Tipps & HacksTrockentrenntoiletteWohnmobil A-ZTrocken-Trenn-Toilette im Wohnmobil

19/07/20220
https://vanlifeuniverse.de/wp-content/uploads/2022/07/Vanlife_Universe_Wohnmobil_TrockentrenntoiletteEinbau_2-890x.jpg
Eine Geruchsfreie

Trockentrenntoilette selber bauen

Auf Basis jahrelanger Erfahrung mit Trenntoiletten im Wohnmobil
Eine geruchsfreie

Trockentrenntoilette selber bauen

Auf Basis jahrelanger Erfahrung mit Trenntoiletten im Wohnmobil

Ein jeder muss mal aufs Klo. Und da gibt es viele Lösungen. Mal besser, mal weniger optimal. Wir haben uns einige Modelle angesehen und verglichen, könnt ihr hier nachlesen, und uns für eine Trockentrenntoilette entschieden.

Ist einmal die Entscheidung gefällt, so muss man sich entscheiden zwischen, fertige Trockentrenntoilette, z.B. von Separett, oder Selbstbausatz wie z.B. von Kildwick, oder nur den Trenn-Einsatz und komplett selber bauen. Letzteres war unsere Wahl.

Warum der Aufwand mit dem Selbstbau?

Manche Wohnmobile und Camper sind klein,manche riesig, andere eckig und andere wiederum haben runde Formen im Aufbau. Im großen und ganzen sind die meisten Camper vom Platz her beschränkt. Wir sind zwar auf knapp 9m behaust und das Bad nicht all zu klein, aber dafür haben wir eine runde Wand im Bad. Hätten wir uns jetzt ein eckiges Trockentrenntoilette-Model ins Bad gestellt, wäre es vom Platz her unattraktiv für uns geworden.

Ein weiterer Grund ist die Optik.

Wir haben unserem Bad im ganzen eine neuere Optik verpasst und unser Waschbecken vom Plastikbomber auf Keramik upgegraded. Das Waschbecken steht auf echtem Holz und hat eine ovale Form. Ein eckiges Klo hätte die Linie einfach gestört. Der Monk in uns.

Weitere für uns wichtige Gründe für den Selbstbau

Wir möchten unseren Behälter für den Feststoff über die bereits vorhandene Serviceluke der ehemaligen Cassettentoilette entnehmen können.

Ebenso reichen uns die kleinen Urinbehälter nicht aus und wir bevorzugen längere Entleerungsintervalle, welche wir durch einen 16L großen Urintank gelöst haben.

Vanlife_Universe__Trockentrenntoilette-Selber-bauen

Die Entscheidung zum Trockentrenntoilette selber bauen ist also gefallen.

Was brauchen wir an Material?

Wir haben neben einem schönen Trenneinsatz von Trelino auch noch den passenden und wertigen Deckel von Haro erworben. Natürlich mit Absenkautomatik gegen schwächelnde Kinderhände beim Absenken. Für die Konstruktion haben wir Latten, Tischlerplatte und 9mm Multiplex verwendet. Zusätzlich noch Schrauben, Spachtel und Lack.

An Werkzeug haben wir auf

zurückgegriffen.

Nachdem wir unsere Rundung im Bad vermessen haben, haben wir die Grundplatte für den Boden erstellt. Dann wurde die obere Auflageplatte mittels Fräse von der Bodenplatte kopiert. Danach hieß es die korrekte Höhe für das WC zu finden. Wir haben uns für eine gängige Toilettenhöhe von 40 cm entschieden, so passt auch der Feststoffeimer perfekt darunter. Jetzt wurden Ober-und Unterplatte durch Latten verbunden und passende Falzen gefräst für die Verkleidung des Ganzen.

Vor dem Verkleiden haben wir einen passenden Ausschnitt für den Trenneinsatz gesägt und eine Vertiefung gefräst.

Die Verkleidung war reine Fleißarbeit und wurde aus einer 9mm Multiplex-Platte gelöst. Viele Schnitte waren nötig und heißes Wasser um die Platte zu biegen. Dann wurde geleimt und druckluftgenagelt.

Zu guter Letzt wurde unsere Holzkonstruktion weiß lackiert und mit 2K Klarlack versiegelt. Fast fertig.

Vanlife_Universe__Trockentrenntoilette-Selber-bauen

Jetzt der Abfluss zum Tank

Auch hier haben wir einen Individualausbau mit großem Rohrdurchmesser bevorzugt. Die Entscheidung basiert auf jahrelanger Erfahrung, da wir in der Vergangenheit auch schon mit verstopften zu klein gewählten Schlauchdurchmessern zu kämpfen hatten. Wir sind also bei HT40 Rohren gelandet bzw. im Ablass bei 25mm Durchmesser mit 1 Zoll Kugelhahn. Verstopfung durch Urinstein ade.

In den Ablauf des Urins wird ein Geruchsverschluss von Geberit installiert, damit kein Uringeruch aus dem Tank hochsteigen kann. Der Urintank findet Platz im Zwischenboden und wird selbstverständlich mit einem Entlüftungsschlauch ausgestattet, welcher gleichermaßen auch als Überlaufschutz fungiert und im WC (Worst Case) den Urin automatisch ablässt, falls man mal tagelang vergisst zu entleeren.

Trockentrenntoilette stinkt? Nicht bei richtiger Entlüftung.

Die größte und auch berechtigte Sorge ist, dass eine Trockentrenntoilette stinkt. Das tut sie definitiv nicht. Das A und O hierbei ist natürlich erstens die Trennung vom Festen und Flüssigem. Unserer Erfahrung nach wird es durch eine korrekte Absaugung nach außen absolut perfekt und vor allem absolut geruchsfrei. Es gibt hierbei 2 Varianten, welche wir beide getestet haben.

Erstere Variante ist die Entlüftung an der Seite des Fahrzeugs, z.B. über die Serviceklappe der Trenntoilette.

Die Vorteile dieser Lösung sind, dass es relativ schnell und einfach zu realisieren ist. Jedoch ist ein großer Nachteil, dass alle Gerüche eben an der Seite des Fahrzeugs austreten. Je nach Lage kann dies direkt auf der Markisenseite sein. Und was das bedeutet, darf sich jeder selbst ausmalen. Auch ein Aktivkohlefilter dazwischen, hat unserer Erfahrung nach kaum Besserung gebracht. Dabei war unser Lüftungsausgang auf der gegenüberliegenden Seite. Und trotzdem verirren sich je nach Windrichtung teilweise aufsteigende Gerüche auf dem Weg wieder durchs Fenster hinein ins Fahrzeug.

Also bleibt für uns nur Variante 2: Lüftung der Trockentrenntoilette über das Dach.

Nachteil: In der Regel ist es etwas Mehraufwand ein Rohr nach oben zu verlegen, zu verkleiden und einen Dachpilz zu installieren.

Vorteil ist ganz klar, dass es keinerlei Geruchsbelästigung im Außenbereich mehr gibt. (Im Inneren sowieso nicht.) Wir haben nicht ein einziges mal mehr einen Geruch von außen wahrgenommen. Das liegt daran, dass die Gerüche, welche übers Dach austreten, sich sofort nach oben verflüchtigen. Das System funktioniert natürlich auch bei sämtlichen, geöffneten Dachluken.

Vanlife_Universe__Trockentrenntoilette-Selber-bauen

Einbau und Steuerung der Lüftung

Wir haben aus dem Bad bzw. aus der Trenntoilette heraus ein 100mm Aluflexrohr nach oben verlegt. Baubedingt mussten wir einen kleinen Abzweig aus dem Bad durch einen „Küchenschrank“ wählen, um am Dach heraus zu kommen. Das Rohr wurde mit Schaumstoff versehen, um auch die letzten Lüftergeräusche zu eliminieren. Auf dem Dach wurde ein Loch in passender Größe ausgeschnitten und der Dachpilz aufgeschraubt und parallel mit Dekaseal 8936 abgedichtet.

Die Lüftung selbst übernimmt ein 12V 85mm PC Lüfter, welcher mittels Regler gesteuert wird. So kann man die Drehzahl des 1 Watt Lüfters bei Bedarf auch hoch und runter regeln.

Vanlife_Universe_Wohnmobil_Trockentrenntoilette_Lüftung_2
Vanlife_Universe_Wohnmobil_Trockentrenntoilette_Lüftung_3
Vanlife_Universe_Wohnmobil_Trockentrenntoilette_Lüftung_1
Vanlife_Universe_Wohnmobil_Trockentrenntoilette_Pilzlüfter

Fazit zum Trockentrenntoiletten-Selbstbau

Eine Trockentrenntoilette ist und bleibt für uns die beste Lösung, wenn es darum geht lange Entleerungsintervalle zu erreichen und keine unnötigem bzw. knappen Ressourcen, wie Wasser, zu ver(sch)wenden. Richtig umgesetzt, sieht ein Selbstbau sehr ästhetisch aus und bei technisch korrektem Bau funktioniert eine Trenntoilette wunderbar, hygienisch und absolut frei von Geruchsbelästigung. Aber auch fertige Trenntoiletten sind hervorragend und können sogar individuell noch weiter optimiert werden.

Du willst noch mehr wissen und eine individuelle Beratung zu einer Trockentrenntoilette in deinem Fahrzeug. Oder brauchst du Hilfe beim Einbau bzw. beim Optimieren deiner Trenntoilette, wie etwa Lüftersteuerung? Dann kontaktiere uns und wir helfen gerne.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Anmelden

Registrieren

Ihre persönlichen Daten werden verwendet, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu unterstützen, den Zugang zu Ihrem Konto zu verwalten und für andere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung.

Haben Sie bereits einen Account?

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse hier ein. Sie bekommen eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe Sie ein neues Passwort erstellen können.